Vom Feld direkt in die Restaurantküche

ONO war der erste Schweizer Onlinemarktplatz, der Gastronomen direkt mit Lebensmittelproduzenten vernetzt hat. Mit der von uns entwickelte Peer to Peer Plattform boten wir unseren Kunden eine Alternative zum konventionellen Handelssystem, die sie besser im Markt vernetzt und ihre täglichen Bestell- und Administrationsprozesse stark vereinfacht.

Die Idee einer Plattform, die Anbieter und Abnehmer direkt miteinander vernetzt, den Grosshandel umgeht und dadurch Gastronomen den Zugang zu lokalen Produzenten erleichtert, entwickelte Tobias in der Zeit nach seiner Kochkarriere. Zwischen 2017 und 2018 folgte ein Pilot auf Facebook der zeigte, dass ein Marktinteresse besteht.

Zusammen mit Martin Angehrn gründete Tobias 2019 die diversitas ag, um die Idee zu einem marktfähiges Produkt weiter zu entwickeln. Mit der Unterstützung vom Digital Innovation Lab wurde ein Team aufgebaut und die Entwicklung von ONO gestartet.

Mit einem achtköpfigen Team wurde ONO Mitte 2020 an den Markt gebracht. Wiederholte Schliessungen und Restriktionen in der Gastronomie haben den Markteintritt und die Marktentwicklung von ONO in der Corona-Zeit aber stark erschwert. Es gelang unter diesen Umständen nicht, den Product-Market-Fit zu beweisen. Darauf wurde beschlossen, den Betrieb von ONO im Mai 2022 einzustellen

Trotzdem sind wir stolz auf das, was erreicht wurde. Über 300 Gastronomen und Produzenten haben sich über ONO vernetzt. Menschen, die aus dem konventionellen Handelssystem ausbrechen wollen, die erkannt haben, dass wir die Zukunft neu denken müssen. Auch wenn wir ONO beerdigen mussten, wenn unsere Überzeugung in unseren Kunden und allen die an ONO mitgewirkt haben weiterlebt, hat es sich gelohnt.

Du bist selber Jungunternehmer*in oder stehst kurz davor? Arbeitest du in der Landwirtschaft- oder Gastronomiebranche? Oder du befasst dich mit den Themen Direktvermarktung und Plattformbusiness und suchst einen Erfahrungsaustausch, dann meld dich bei mir unter tobias.zihlmann@diversitas.ch

Aufbau & Entwicklung

ONO wurde als Peer to Peer eCommerce-Plattform entwickelt, die Anbietern die Direktvermarktung ihrer Produkte ermöglicht einschliesslich der zentralen Verwaltung ihres Angebotes, der Bestellungen und Belege, ihrer Versand- und Lieferroutenplanung sowie ihrer Produkt- und Kundendaten. Die Plattform übernimmt die Zahlungsabwicklung und stellt damit für den Verkäufer das Inkasso sicher.

Basierend auf Angular haben wir eine Single Page Application entwickelt. Das Backend basierend auf Sylius, eine Headless Ecommerce Plattform. Die relationalen Daten wurden in einer MySQL Datenbank gespeichert, Medien auf Google Storage. Für die Suche wurde Elastic Search eingesetzt und als CMS Storyblok.

Rollen & Key Features

Die Features wurde für vier benutzerrollen mit unterschiedlichen Bedürfnissen entwickelt.

  • Käufer

Erstellt einen Account, sucht auf der Plattform nach Angeboten und bestellt bei mehreren Anbietern gleichzeitig. Die Plattform ermöglicht es ihm in einem Bestellvorgang bei mehreren Anbieter gleichzeitig eine Bestellung auszulösen und diese in einem Schritt abzuschliessen.

Key Features

  • Multivendor-Warenkorb

Der Käufer bestellt in einem Bestelldurchgang bei mehreren Verkäufern gleichzeitig.

  • One-Stop Checkout

Ein Checkout, unabhängig von der Anzahl Verkäufer.

  • Einkaufslisten

Erstellen von individuellen Einkaufslisten, um den Bestellvorgang effizienter zu gestalten.

  • Bestellverwaltung

Verwaltung von Bestellungen und Rechnungsbelegen im Account.

  • Verkäufer

Erstellt ein Profil, vermarktet seine Produkte und verwaltet sein Angebot und seine Bestellungen. Sie bieten ihre Produkte auf der Plattform an und bekommen damit direkten Zugang zu Kunden ohne selber einen eigenen Shop aufbauen zu müssen. Sie profitieren von der Anziehungskraft des Marktplatzes, der dem Käufer ermöglicht, gleichzeitig bei verschiedenen Anbietern zu bestellen.

Key Features

  • Produktverwaltung

Erfassen und verwalten von Produkten und Produktbeständen

  • Bestellverwaltung

Eingehende Bestellungen verwalten, Rechnungen und Lieferdokumente drucken

  • Konditionen verwalten

Eigene Lieferoptionen erfassen und Konditionen festlegen

  • Lieferrouten planen

Erfassen von Lieferrouten und Zuweisung von Kunden auf die Lieferroute

  • Käufermodus

Rolle wechseln und selber Bestellungen tätigen.

  • Admin

Erstellt und verwaltet User-Accounts, kümmert sich um Kundenanfragen, Customer Support und die Zahlungsabwicklung. Ein Admin verwaltet die Plattform über das Admin Backend, verifiziert User-Accounts, definiert Pläne und Pricings, die den Verkäufern individuell zugeordnet werden können, verfolgt Bestellungen und Kundenfeedbacks und leistet mit der «Impersonate» Funktion Kunden-Support.

Key Features

  • Plattformanagement

Accounts und Konditionen verwalten. Pläne und Pricing definieren. Verkäuferprofile erfassen und Kunden Onboarden.

  • Tracking von Bestellungen

Bestellungen und Plattformumsatz tracken, Refunds auslösen.

  • «Impersonate» Funktion

Support und Customer Care mit der «Impersonate» Funktion leisten.

  • Marketer

Erstellt Promotionen und Content und optimiert diese anhand erhobener Daten. Die Systemlandschaft die in und um die Plattform aufgebaut wurde ermöglicht es einem Marketer die Akquise von potenziellen Neukunden und die Betreuung und Entwicklung der gewonnenen Bestandskunden in einer durchgängigen User Journey.

Key Features

  • Marketing Ökosystem

Schnittstelle zu maatoo als Marketing Automation, Storyblok zur Contenverwaltung, Google Analytics und Google Tag Manager zur Datensammlung und -auswertung.

  • Blog mit Produkt- und Registrations-Komponente

Sales und Lead Generierung

  • InApp Werbung

Aktionen bewerben und Produktempfehlungen machen für Upselling

Du planst selber eine Peer to Peer Plattform und suchst einen Erfahrungsaustausch, dann meld dich bei mir unter tobias.zihlmann@diversitas.ch